Zeitung lesen

Beim heutigen Blick in die Zeitung, heute in die Weltkompakt, wurde mir wieder die beispiellose Objektivität derselben bewusst. Gut, als klassisches Produkt der Springer Presse ist auch in der modern aufgemachten Weltkompakt ein verlagsgerechter Blick durch Scheuklappen zu erwarten. Neben Berichten über laut schnurrende Kater und Tantra – Yoni- Massagen für Frauen wird aber tatsächlich auch über Politik geschrieben.

Mich überraschten zwei Beiträge besonders:

Im ersten wurde über eine Förderung von Elektroautos berichte über die die Bundesregierung momentan berät. Grundtenor: Die Kanzlerin trägt einen grünen Blazer.

Der zweite auffällige Beitrag propagierte nicht die Klima- und Umweltkanzlerin, sondern bestand in einem Interview mit dem Generalsekretär der FDP Lindner. Ich glaube der Vorname war Patrick😉

Grundaussage des Gesprächs: Eigentlich hat die FDP ihre Ziele durchgesetzt und mit dem Vorsitzenden Rösler wird alles noch viel besser.

Natürlich weiß man als „mündiger Leser“ die Weltkompakt mit der „Hier-übertreiben-sie-aber-total-Brille“ zu lesen und kann deshalb einfach darüber lachen. Auch wenn der völlige Verlust der Objektivität eigentlich nicht mehr lustig ist.

Ein Kommentar zu “Zeitung lesen

  1. Marc sagt:

    Hallo, mich hätte doch noch interessiert was über „schnurrende Kater und Tantra – Yoni- Massagen für Frauen“ noch drin stand …😉

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s