Entdeckung des Jahres

Liebe Freunde der eher unbekannten nicht Mainstream Musik.

Ich habe vor einigen Tagen zwei ganz besonders gute”Bands” entdeckt. Bands in “”, da eine davon nur aus einer Person besteht.

Ich bitte um Verzeihung das ich darüber noch nicht mehr bringen kann als auch überall sonst im Netz zu lesen wäre aber entgegen meiner Gewohnheit gut recherchierte Inhalte zu liefern muss ich diesmal einfach nur meine Eindrücke verarbeiten.

Es handelt sich dabei um die Band CAKE und den norwegischen Musiker Jarle Bernhoft. Beide habe ich zum ersten und bisher einzigen Mal im “One Shot Not” auf Arte gesehen und bin noch immer in ihrem Zauber gebannt!

Ich beginne einfach mal mit Bernhoft:

Ich finde das einfach wunderbar. Denn durch das Loopen erschafft er live ein einzigartiges Erlebnis für den Moment. Für mich auch ein absoluter Hit seine Version des Klassikers Shout:

So viel erstmal zum Jarle.

Außerdem habe ich von Cake gesprochen. Bekannt ist dem ein oder anderen vielleicht die Coverversion von I will survive der Band:

Richtig cool ist daran ist meiner Meinung die einzigartige Bassline!

Ansonsten bietet Cake zumindest für mich sehr ehrlichen Rock mit dem gewissen Etwas.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s