Unesco – International Jazz Day

Das A-Trane Berlin hat am 30.04. ein besonderes Konzert organisiert, um erstmals den International Jazz Day zu feiern. Sedal Serdan vom A-Trane und Wilhelmina Steyling, Gründerin des Internet Jazzradios jazzplanet.de haben den Stein ins Rollen gebracht und engagierten für diesen besonderen Tag

ERNST BIER AND HIS LITTLE SHOP OF JAZZ

In dieser Formation des Schlagzeugers Ernst Bier vereinen sich seit vielen Jahren Größen der Berliner Jazzszene und so auch am diesjährigen International Jazz Day! Folgende Besetzung war zu hören:

Dwight Thompson – Vocal
Uli Kempendorff – Tenorsax
Rolf Zielke – Piano
Stefan Weeke – Bass
Ernst Bier – Drums

2013-05-08 A-Trane

(Rolf Zielke, Daniel Allen Oberto, Regis Molina, Uli Kempendorff, Stefan Weeke, Dwight Thompson, Ernst Bier, v.l.n.r.)

Zu hören gab es unterschiedlichste eigene Songs aber auch gut arrangierte Standards in einem ansprechenden Programm. Die Vitalität der einzelnen Musiker, wie auch der gesamten Gruppe, garantierte höchsten Musikgenuss auf eben solchem Niveau. Besonders erfrischend zeigte sich der spontane Zuwachs der Band, denn nach einigen Songs stießen noch zwei weitere Musiker hinzu(Regis Molina – Altsax; Daniel Allen Oberto – Trp). Sie bereicherten die Improvisationen mit neuen Ideen und fügten sich perfekt in die Gruppe ein.

Regis2

Für den Zuhörer ergaben sich sehr interessante Momente der Interaktion zwischen den Musikern und klasse improvisierte Backings der gerade erst zusammengestellten Bläsersektion. Das besondere Improvisatorische Feuer des Pianisten Rolf Zielke muss ebenso hervorgehoben werden wie die einfühlsame und stilistisch exakt sitzende Stimme Dwight Thompsons.

Dwight1Rolf Zielke live .

Dem aufmerksamen Hörer zeigte Ernst Bier zudem Gespür und Tragfähigkeit für die Soli der anderen Musiker und Uli Kempendorffs Improvisationen passten sich mit viel Gefühl in die Gruppe ein und sprühten doch vor neuen Ideen!

Ernst1

Alles in allem konnte man ein wunderbares, tiefgreifendes und für die Berliner Jazzszene höchste authentisches Konzert hören, welches sowohl Standards für „Neueinsteiger“ dieser Stilisik, als auch anspruchsvolle Eigenkompositionen für den Genießer enthielt.

Ein wunderbares Konzert zum International Jazz Day!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s