Avishai Cohen

In der letzten Zeit habe ich mich einige Male mit dem Bassisten Avishai Cohen beschäftigt, vielmehr mit seiner Musik. Das Album Gently Disturbed aus dem Jahr 2008 hat es mir besonders angetan. Die rhythmisch höchst interessanten Songs Chutzpan und Pinzin Kinzin haben mich besonders verzaubert. Nach einigen Versuchen habe ich Pinzin Kinzin verinnerlicht und werde es demnächst mit meiner Jazzband umsetzen. Mal schauen, was dabei herauskommt! Hier auf jeden Fall beide Titel zum anhören:

Chutzpan:
https://www.youtube.com/watch?v=YcW2c_ovxaw

Pinzin Kinzin:
https://www.youtube.com/watch?v=pONKdyS-Bhs

Wer sich weitergehend für die Musik interessiert, dem sei zudem dieser Aufsatz empfohlen:

http://ro.ecu.edu.au/cgi/viewcontent.cgi?article=1022&context=theses_hons

Der Autor untersucht darin gezielt einige Besonderheiten der Musik und liefert zudem einiges an interessantem Notenmaterial.

Bild

(Quelle: http://avishaicohen.com/gallery/avishai-cohen-with-strings-3/)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s