Peter Herbolzheimer

Peter Herbolzheimer, einer der berühmtesten Arrangeure, Gitarristen und besonders Posaunisten, ist tot. Er starb am Samstag im Krankenhaus. Wir trauern um diesen besonderen Menschen, den ich noch in der letzten Woche als nächsten Eintrag in die Reihe „eine lebende Legende“ im Sinn hatte. Besonders verdient machte er sich auch seit 1998 um Arbeit mit der Jugend. Er leitete das Bundesjugendjazzorchester(Bujazzo) und Arrangierte für viele Big Bands erstklassigen Jazz.

Ich möchte mit zwei Videos an ihn erinnern.

Hier ist er als Big Band Leiter zu sehen.

Hier spielt er mit einigen der ganz Großen.

eine lebende Legende. . .

Ich überleg noch, vielleicht werde ich unter diesem Titel eine Serie starten. Aber vorerst geht es nur um einen :

 

HERB GELLER

 

Herb spielt Saxophon und das göttlich gut. Er wurde 1928 in Los Angeles geboren und begann sein erstes professionelles Engagement in der Band von Joe Venuti. Damit spielte er also gleich bei einem der ganz Großen. Um 1952 spielte er auch in den Bands von Maynard Ferguson und Chet Baker. Herb gehört also schon damals zu den Besten der Besten.

Ich kann gar nichts alles aufzählen, deshalb nur kurz noch einige Musiker, mit denen er auftrat oder aufnahm. Dazu gehörten:

Ella Fitzgerald, Clifford Brown, Benny Goodman, Peter Herbolzheimer, Ray Charles, John Williams und in der legendären Francy Boland Big Band.

Unser guter Herb gehört also mit Recht zu der absoluten Chromklasse.

Er hats einfach drauf!

 

Er kann auch Flöte. . .

Nun, warum schreibe ich über Herb Geller? Grund dafür ist seine große Aktivität. Er ist auch jetzt im hohen Alter noch unterwegs, tritt auf, macht Workshops.

Im Mai werde ich ihn auch besuchen und freue mich schon riesig!!!